Industrie

Die bakteriziden und reinigenden Eigenschaften der Envirolyte-Lösungen ermöglichen eine breite Palette industrieller Anwendungen.

Envirolyte-Anolyte ist gemäß ECHA Art.95 Type 11 als Schutzmittel für Flüssigkeiten in Kühl- und Verfahrenssystemen zugelassen.

Nahrungsmittelindustrie

Gerade in der Lebensmittelindustrie ist ein keimarmer Status notwendig, die Verwendung von Anolyte ermöglicht es, im Gegensatz zu handelsüblichen Desinfektionsmitteln diesen Status zu erreichen. Anolyte reduziert die Standzeiten der Produktion, die Verwendung aggressiver chemischer Produkte, die Arbeitsschritte der Desinfektion und somit die Produktionskosten erheblich. Mit Anolyte können, Produktionsanlagen, Behältnisse, Lagerräume und Verpackungen effektiv und umweltschonend desinfiziert werden. Anolyte tötet innerhalb kurzer Einwirkzeit alle unerwünschten Keime, wie Bakterien, Hefen, Pilze und Viren. Die Produkthaltbarkeit verlängert sich durch den Einsatz von Anolyte, wobei bei der direkten Anwendung von Anolyte am Lebensmittel immer die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden müssen.

Schiffe, Flugzeuge und Wassertanks

Die Qualität des Trinkwassers und Brauchwasser in den Tanks wird durch Zugabe von Anolyte verbessert und stabilisiert. Der Biofilm wird abgebaut und eine Neubildung verhindert.

 

Brauereien und Getränkeproduktion

Hier handelt es sich im Allgemeinen nicht um die Beseitigung pathogener Keime, sondern um die Beseitigung von Gärungs- und Schimmelerreger, also von Hefe- und Schimmelpilzen. Bei der Getränkeproduktion ist die Desinfektion von neuen und gebrauchten Flaschen, sowie die Sterilisierung vor und während der Abfüllung besonders wichtig. (CIP:Cleaning in Place & SIP:Sterilisation in Place).

Büro- und Verwaltungsgebäude

Anolyte beseitigt Biofilm, Bakterien und Viren im Trink- und Warmwasser, in Kühlsystemen, Klimaanlagen und Luftbefeuchtern. Die bakterielle Verschmutzung und Leitungskorrosion werden durch diese Anwendung beseitigt. Durch Zugabe zum Wisch-und Reinigungswasser wird der Hygienestatus in Gebäuden wesentlich verbessert. Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Desinfektion von Sanitäranlagen, Händedesinfektion, Schimmelentfernung, Geruchsminimierung, Luftreinigung und Desinfektion von Wäsche.

 

Abwasserbehandlung

Fast in jedem Produktionsprozess entstehen verkeimte Abwässer, mit der Problematik diese in das Kanalsystem ableiten zu müssen. Die enormen Oxidations-, Neutralisations- und Flockungseigenschaften von Envirolyte-Lösungen bieten der Industrie einen effektiven Weg, diese schwierigen Abwässer zu behandeln und gelöste Schadstoffe auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Envirolyte bietet somit viele Vorteile gegenüber anderen Systemen.

Kühltürme und Prozesswasser

Envirolyte löst Probleme in Kühlsystemen und Prozesswasser. Durch die Anwendung von Anolyte kann die Entstehung von Biofilm, welcher Korrosion verursacht sowie bakterielle Belastungen vermieden werden. Es reduziert üble Gerüche im Prozesswasser, schützt die Gesundheit der Mitarbeiter und sichert die Qualität der Produkte.

Anwendungsgebiete